Tag 1

 

Wir holen Sie vom Flughafen bzw. von Ihrem Hotel ab und fahren zur Schildkrötenfarm nach Kosgoda.

Hier werden verwaiste, kranke und verletzte Meeresschildkröten wieder gesund gepflegt, um sie dann in die Wildnis zu entlassen. Im Anschluss unternehmen Sie eine Glasbootfahrt über die Korallenriffe vor Hikkaduwa und können die faszinierende und unglaublich artenreiche Unterwasserwelt beobachten.

 

Danach fahren Sie in die alte Hafenstadt nach Galle. Die 1663 von den Niederländern errichtete Festung Galle gehört wie auch die Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie ist die größte erhaltene europäische Festung in Südasien. Hier können Sie auf einer Sightseeing Tour alle Sehenswürdigkeiten besichtigen.

 

* ( Im Anschluss fahren Sie zur Übernachtung in die Rainforest Edge Lodge im Sinharaja Nationalpark, hier startet am nächsten Morgen Ihre Dschungel-Safari im Regenwald ).

Übernachtung in Galle / Übernachtung im Sinharaja Nationalpark

 

Tag 2

 

Am frühen Morgen fahren Sie zum letzten großen zusammenhängenden Regenwald Sri Lankas. Auf einer geführten Wanderung durch einen ausgebildeten Nationalpark-Ranger erfahren Sie alles über die immense Tier- und Pflanzenvielfalt. Die Wanderung durch den hügeligen Sinharaja Regenwald führt Sie durch dichten Dschungel, vorbei an Wasselfällen und wilden Flüssen.

 

Der Sinharaja-Nationalpark zählt seit 1988 auch zum Weltnaturerbe der UNESCO. Für alle Naturliebhaber ist der geführte Besuch durch den Sinharaja Regenwald ein absolutes Hightlight !

 

Danach können Sie beliebte Attraktionen an der Südküste Sri Lankas besichtigen. Sie besuchen die berühmten Stelzenfischer an der Küste, baden an einem der zahlreichen einsamen Traumstrände rund um Galle. Sie schauen sich eine Schlangenfarm an oder besuchen noch einen der zahlreichen bunten Tempel an der Küste.

 

Übernachtung in Galle

 

Tag 3

Am heutigen Tag besuchen Sie ein weiteres Naturschauspiel an der Südküste: das Blasloch "Blow Hole".

Eine Felsspalte im Berg bläst hier Wasserfontänen meterhoch in die Luft. Während der Regenzeit lässt sich diese Attraktion besonders ausgeprägt beobachten.

 

Anschließend fahren Sie ins Hochland nach Ella. Auf dem Weg dahin, kommen Sie am bekannten Matara Light House vorbei, hier lohnt ein Aufstieg auf den berühmten Leuchtturm. Oben angekommen, wartet auf Sie ein fantastisches Panorama über die Bucht von Matara. Im Anschluss erwartet Sie eine kurvenreiche Straße mit wunderschönen Landschaften, vorbei an den zahlreichen Tee und Gemüseplantagen im Hochland. Kurz bevor Ella erreicht ist, kommen Sie auch an den beeindruckenden Rawana Wasserfällen vorbei. Einer der größten und schönsten Wasserfälle auf der Insel.

 

In Ella angekommen, laden Berge und Schluchten, Teeplantagen, Wasserfälle und Höhlen zum spazieren oder wandern gehen ein. Egal wo Sie hingehen werden, es ist wunderschön !

 

Übernachtung in Ella

 

Tag 4

 

Heute Morgen besteigen Sie in Ella, zur Abwechslung zum lebhaften Verkehr, dann den Zug Richtung Nuwara Eliya. 800 m Höhenunterschied und viele unterschiedliche Landschaften warten, bis Nuwara Eliya erreicht ist.

 

Anschließend können Sie eine Sightseeing-Tour durch die mit 1889 m höchstgelegene Stadt der Insel unternehmen, mit seinen vielen typischen Gebäuden aus der britischen Kolonialzeit. Danach besuchen Sie eine Teefabrik, hier wird Ihnen bei einer Führung alles über die Herstellung vom Tee erklärt. Im Anschluss können Sie vom Balkon bei einer Tasse Tee den fantastischen Ausblick über die üppigen Teeplantagen genießen.

 

In der Nacht beginnt für Sie dann der Aufstieg auf den heiligen Berg Adam's Peak, ein 2243 m hoher Einzelfelsen in Zentral-Sri Lanka. Auf dem Gipfel befindet sich ein bewohntes Kloster. Der Berg ist eine Pilgerstätte für Buddhisten, Hindus, Christen und Moslems. Traditionell werden Sie den Berg nachts bestiegen. So kann man die Tageshitze umgehen und den einzigartigen Sonnenaufgang miterleben. Sie starten den Aufstieg von Norden ab Dalhousie, direkt am Fuß des Berges gelegen. Von hier aus dauert der Aufstieg ca. 4 Stunden.

 

Übernachtung am Adam´s Peak

 

Tag 5

 

Nachdem Sie sich nach dem Aufstieg auf den Adam´s Peak erholt haben, verlassen Sie am Vormittag langsam das Hochland und fahren in die alte Königsstadt nach Kandy. Hier besuchen Sie den heiligen buddhistischen Zahntempel. Wo gemäß der Überlieferung nach der linke Eckzahn Buddhas als Reliquie aufbewahrt wird. Am Abend in Kandy können Sie sich dann eine traditionelle Folklore Show der "Kandy Dancer" anschauen, für die Kandy in Sri Lanka berühmt ist.

 

Wildwasserfahrt auf dem Kelani River / ( wenn gewünscht, bitte angeben ) :

Als zusätzliche Alternative bietet sich für Sie an diesem Morgen eine Raftig-Tour durchs Hochland an. Startpunkt der Wildwasserfahrt ist das Bergdorf Kitugala bei Nuwara Eliya. Bevor Ihre Tour auf dem Kelani River beginnt, bekommen Sie eine kurze Einweisung und für Ihre Sicherheit eine Schwimmweste und einen Helm. Die ca. 6,5 Kilometer lange Tour dauert etwa 2,5 Stunden und führt Sie durch ein großartiges Tal.

Ein ausgebildeter Guide lenkt das Boot. Zum Ende der Tour können Sie aus dem Boot springen und sich das letzte Stück im Fluss treiben lassen. Ein unvergessliches Abenteuer !


Hinweis :

Die Rafting Tour ist mit allen Rundreisen Kombinierbar und zu jeder Tageszeit möglich.

 

Übernachtung in Kandy

 

Tag 6

 

Am Morgen können Sie sich Kandy anschauen, mit seinen vielen typischen Gebäuden aus der Kolonialzeit. Danach werden Sie dann nach Peradeniya zu einem der schönsten botanischen Garten Asiens fahren, der nur unweit von Kandy entfernt liegt. Der mit jährlich 1,2 Millionen Besuchern zählende Park ist bei Touristen wie auch Einheimischen gleichermaßen beliebt. Über 4000 Blumen und Pflanzen unterschiedlichster Arten laden Sie hier zu einem entspannten Rundgang ein. 

 

Anschließend geht es für Sie zum Elefantenwaisenhaus nach Pinnawela. Dort werden verwaiste und verletzte Elefanten wieder gesund gepflegt, um sie dann in die Wildnis zu entlassen. Zur Zeit leben dort etwa 75 Dickhäuter darunter viele Jungtiere. Je nach Tageszeit können sie die Elefanten bei der Fütterung oder beim Baden im Fluss beobachten. Nach Beendigung der Rundreise geht es der Küste entlang zu Ihrem Strandhotel oder zum Flughafen.

 

 

Unser Service für Sie :

Ihnen sagt die Rundreise Nr. 4.1 nicht zu ? Wir erstellen Ihnen gerne auch Ihre eigene       individuelle Rundreise, ganz nach Ihren persönlichen Wünschen und Zielen ! mehr...

 

Leistungen der Rundreise   

 

Im Preis enthalten sind:   

  6 Tage/ 5 Nächte im Doppelzimmer in guten Hotels mit Halbpension, alle anfallenden Eintrittsgelder, Fahrt im vollklimatisierten Kleinbus / Auto, ohne weitere Zubucher, Fahrer / Reiseleiter spricht Deutsch / Englisch, Abholung vom Flughafen, Hotel oder einem Ort Ihrer Wahl, nach der Rundreise Transfer zu Ihrem Strandhotel.

 

Aktuelle Preise für 2019 / 2020 :

              Preis reguläre Rundreise Nr. 4.1 :

 

             2 - 3 Personen  = 595,- € pro Person

             4 - 5 Personen  = 565,- € pro Person   

               6   Personen   = 545,- € pro Person

    Preis inkl. Rainforest Edge Lodge : :

 

     2 - 3 Personen  = 635,- € pro Person

     4 - 5 Personen  = 605,- € pro Person   

       6   Personen   = 585,- € pro Person


 

Kinderpreise:

Bis 3 Jahre = Kostenfrei / 4 bis 7 Jahre = 260,- Euro / 8 bis 11 Jahre = 400,- Euro

 

Preise gelten für Doppel bzw. Dreibettzimmer

EZ Zuschlag = 90,- Euro

                            Streckenverlauf zur Rundreise 4.1

klicken zum vergrößern
klicken zum vergrößern